Eine Muslima und ihr Hijab – Worte von Schwester Nassira

    2
    2740
    Eine Muslima und ihr Hijab - Worte von Schwester Nassira

    Assalamu aleikum und Hallo miteinander
    Liebe Geschwister & Mitmenschen

    Bis zum World Hijab Day veröffentlicht Radio Uahid täglich einen Text zum Thema Hijab, geschrieben von unseren Zuhörerinnen. Gewichtig in ihren Worten, schlagkräftig in ihren Argumenten und frisch in ihrem Stil, sollen diese Texte mit der Erlaubnis Allahs einen positiven Effekt auf den Lebensalltag unserer Schwester bewirken.

    Heute lesen wird die Worte von der Schwester Nassira aus Frechen bei Köln:

    Was ist das auf deinem Kopf ? Schläfst du auch damit? Trägst du das auch unter Dusche? Ist das an deinen Kopf getackert? Warum zwingen deine Eltern dich dazu den Hijab zu tragen? Warum trägst du immer solche Kleider? Das sind einige der Fragen die ich gestellt kriege seitdem ich den Hijab trage. Dann folgt meistens wieder eine lange Erklärung Warum , Wie und Weshalb ich meinen Hijab trage.
     
    Das Alles hat bei mir in der dritten Klasse im zweiten Halbjahr angefangen, als ich mich fest dazu entschlossen habe den Hijab zu tragen. Meine Eltern hatten vorher große Bedenken. Wie würden meine Mitschüler reagieren und wie würden sie mit mir umgehen? Sie haben mir gesagt das ich bis zur fünften Klasse warten sollte da das ein guter Start wäre aufgrund des Schulwechsels. Doch nachdem ich oft mit ihnen darüber gesprochen habe und ihnen klar wurde wie gerne ich den 
    Hijab tragen möchte waren sie einverstanden. Daraufhin ging meine Mutter zu meiner Klassenlehrerin und berichtete ihr das ich nun alhamdulillah anfangen würde den Hijab zu tragen. Sie hatte selbstverständlich nichts dagegen und ich fing nach den Osterferien an mich in der Öffentlichkeit mit dem Hijab zu zeigen. Ich denke dadurch das ich den Anderen mit einem großen Selbstbewusstsein entgegen kam und ich sie gründlich über den Hijab aufgeklärt hatte , haben sie mich respektiert und ich hatte und habe alhamdulillah keine Probleme wegen meines Hijab .
     
    Warum ich mit meinen 8 Jahren damals den Hijab tragen wollte lag größtenteils daran , das ich so fasziniert davon war und ich immer die Erwachsenen gesehen habe wie sie ihn trugen. Es gefiel mir ihn zu binden und meine Religion dadurch öffentlich zu zeigen. Doch als ich immer älter geworden bin , wurde mir mit der Zeit klar was der wahre Sinn des Hijab ist und warum unser Schöpfer uns im Quran Al-Karim sagt das wir uns bedecken sollen. Für mich ist mein Hijab nicht nur ein Schutz. Es gehört zu mir , meinem Leben und ist meine Identität. Ich fühle mich ohne ihn nackt und könnte mir nicht in meinem Träumen vorstellen ihn abzulegen. Vor allem fühle ich mich durch meinen Hijab viel näher zu Allah ta’ala, meinem Schöpfer, und durch das Tragen des Hijab wird mein Iman immer stärker .
     
    Natürlich wird es immer Menschen geben die gegen den Islam sind und sich auch gegen dich richten. Es wird nie so sein das alle komplett über den Hijab aufgeklärt sind und verstehen warum du ihn trägst. So etwas kann man auch nicht von der ganzen
    Welt erwarten. Aber solange du Allah Subhana wa ta’ala an deiner Seite hast , was in sha Allah immer der Fall sein wird , hast du nichts zu verlieren und kannst stolz auf dich und deine Religion sein. Wichtig ist nur das du vor allem deine Nicht-muslimischen Mitmenschen über den Hijab aufklärst so dass sie deine Entscheidung auch verstehen.
     
    In sha Allah habe ich keine Fehler oder Missverständnisse in meinem Text und meiner Meinung eingebaut und ihr könnt mich in sha Allah verstehen. Möge Allah subhana wa ta’ala unseren Iman stärken und allen Mädchen und Frauen helfen die anfangen wollen ihren Hijab zu tragen oder ihn schon tragen. Ameen.

    Noch mehr davon?

    Hier gehts zum Text von Schwester Léna.

    Hier gehts zum Text von Schwester Azra.

    Unterstützt diese Initiative, teilt eure Begeisterung für den Hijab mit euren Mitmenschen und, wenn sie auch gefallen, verbreitet diese Zeilen!

    Wa aleikum salam
    Euer Radio Uahid Team

    2 KOMMENTARE

    1. Salamu3aleikum Liebe Geschwister dieser Text hat mir ziemlich gut gefallen .Ich finde so ein Text sollte ein paar Menschen dazu ermutigen den Hijab zu tragen .
      Danke an die Schwester die denn Text geschrieben hat.
      Wa3aleikum salam

    2. Asalam alaikum,

      ich suche für ein Buchprojekt noch mehr Erfahrungsberichte:
      Warum tragt ihr hijab/niqab? Konvertiert, geborene Muslima? Wie kam es zur Bedeckung? Welche Reaktionen gab es? Welche Probleme?
      Ziel ist es zu zeigen, dass muslimische Frauen freiwillig HIjab/Niqab tragen und glücklich damit sind.

      Erfahrungsberichte können geschickt werden an [email protected]

      Barak Alla fikum!

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here